Buchtipps
Andrea Sawatzki

Brunnenstraße

Buchtipp von Barbara Busch

Andrea Sawatzki, bekannt als Schauspielerin und Autorin eher humorvoller Bücher, hat mit diesem Buch ihre Kindheit preisgegeben. 1963 wurde sie als uneheliches Kind einer Krankenschwester und des bekannten Journalisten Günther Sawatzki geboren. Bis zum Alter von 8 Jahren wuchs sie bei ihrer Mutter auf, stets von wechselnden Menschen betreut, da die Mutter arbeiten musste. Das war der glückliche Teil ihrer Kindheit. Nach dem Suizid der Ehefrau Sawatzkis zogen die Mutter und Andrea zu ihm. Andrea hoffte, dass so die Mutter mehr Zeit für sie hätte. Doch es kam anders als erwartet. Der Vater war hoch verschuldet, arbeitslos und krank: Diagnose Alzheimer. Der Zustand des Vaters verschlimmerte sich rapide. Die Mutter übernahm Nachtschichten und überließ Andrea mehr oder weniger die alleinige Pflege des Vaters. Nach der Schule versuchte sie den Vater zu besänftigen, damit er die Mutter nicht weckte und nachts, damit er nicht weglief oder ähnliches "anstellte". Andrea war verständlicherweise mit dieser Betreuung komplett überfordert, hatte keine Freunde, schlechte Zensuren und schlicht und ergreifend keine Kindheit. Doch nicht nur die Betreuung, sondern auch die Körperpflege überließ die Mutter der Tochter. Sie schnitt ihm die Nägel und Haare , badete ihn und, als er nicht mehr wusste, wie man die Toilette benutzte, musste sie stets und ständig hinter ihm herwischen. So ist es nicht verwunderlich, dass sie sich bald nichts sehnlicher als seinen Tod wünschte. Doch selbst die Ohrfeigen und Prügel des Vaters konnten das Kind nicht so weit bringen, ihn mit einer Überdosis Tabletten zu töten. Dieses Buch liest man nicht mal so eben weg. In kleinen Episoden beschreibt Andrea Sawatzki die fortschreitende Demenz ihres Vaters und was diese mit ihr und auch ihrer Kindheit gemacht hat. Das Buch hinterlässt mich fassungslos und lässt mich Andrea Sawatzki mit ganz anderen Augen sehen.
Da ich von diesem Buch so gefesselt war, habe ich mir auch das von ihr selbst gesprochene Hörbuch angehört und war begeistert, wie sie es geschafft hat, den Inhalt gleichermaßen packend und berührend herüberzubringen.
Fazit: unbedingt lesen oder hören!

€  20,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Mona Kasten

Lonely Heart

Buchtipp von Susa Bock

Als Großer Fan der Woodshill Reihe von Mona Kasten, war ich mehr als begeistert als ich erfuhr, dass es endlich etwas neues der Autorin gibt!
Lonely Hearts ist der Auftakt einer neuen Reihe und sowohl für Liebhaber der Woodshill-, als auch der Maxton Hall Reihe genau das Richtige.
Wir begleiten die junge Rosie, die sich mit ihrer eigenen Webradio-Show einen Traum erfüllt hat und nun die Chance bekommt ihre absolute Lieblingsband - Scarlet Luck - zu interviewen. Doch das Interview geht schief und auf einmal muss sich Rosie nicht nur einer ganze Menge Hass auf den sozialen Netzwerken stellen, sondern auch damit klar kommen, dass sie sich vor ihren großen Idolen blamiert hat. Glücklicherweise bleibt es aber nicht bei dieser einen Begegnung und Rosie bekommt die Möglichkeit der Band und vor allem dem verschlossenen Adam zu zeigen, wie sie wirklich ist.
Ein Buch mit einer ganz herzerwärmenden Liebesgeschichte, einer großen Portion Showbiz und auch der ein oder anderen Intrige.
Ich habe mich erneut in den fließenden und vor allem realistischen Schreibstil von Mona Kasten verliebt und bin nur so durch die Seiten geflogen. Eine ganz große Empfehlung für jeden New Adult Fan, der Lust auf eine tiefgründige und doch unterhaltsame Rockstar Geschichte hat.

€  18,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Linus Geschke

Das Loft

Buchtipp von Ines Stubenrauch

Er sagt die Wahrheit? Was ist die Wahrheit? Und welche Wahrheit ist die Richtige?
 
Sarah und Marc sind seit einigen Jahren ein Paar. Zusammen mit Marcs bestem Freund Henning leben sie in Hamburg in einem Loft, was auf den ersten Blick problemlos funktioniert. Henning hat seinen eigenen Bereich und alle drei haben ein luxuriösen Lebensstil mit teurer Einrichtung und traumhaften Urlauben. Schnell wird klar, dass das Geld nicht durch einen geregelten Arbeitsalltag verdient wird.
Und dann passiert etwas, was von heute auf morgen diese scheinbare Idylle zerreist: Die Haushälterin findet im Loft eine große Menge Blut vor – und Henning ist verschwunden.
Die Polizei beginnt ihre Ermittlung und hat schnell Marc und Sarah im Visier. Ist Henning ermordet worden? Wenn ja – war es Marc? Oder war es Sarah? Oder haben sie gemeinsame Sache gemacht? Beide haben ein Motiv.
Oder ist alles ganz anders und Henning lebt noch und will einfach aus welchen Gründen auch immer nicht gefunden werden?
 
„Das Loft“ ist eine psychologisch ausgeklügelte Story, in der nichts so ist, wie es scheint. Mal aus der Sicht von Marc, mal aus Sarahs Sicht bekommt man einen Einblick in ihr Leben, ihre Denkweise und ihre Schilderungen widersprechen sich manchmal eindeutig. Zwischendurch weiß man nicht mehr, wo oben und unten und was Wahrheit und Lüge ist. Dieser Thriller besticht durch diese Art des „Hin- und Herschubsens“ und macht so das Lesen richtig spannend, ohne actionreich und brutal zu sein. Stattdessen entwickelt die Story eine Sogwirkung, die das Lesen zu einem nervenaufreibenden Erlebnis macht.

€  16,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

T.J. Klune

Das unglaubliche Leben des Wallace Price

Buchtipp von Anke Bublinski

Das Leben des Anwalts Wallace Price dreht sich eigentlich nur um drei Dinge: Arbeit, Erfolg und Wallace Price. Bis er eines Tages einfach tot umfällt und sich auf seiner eigenen, sehr trostlosen und wenig besuchten Beerdigung wiederfindet. Dort stellt sich ihm seine Sensenfrau Mei vor, die ihn, nicht ganz widerstandslos, zu einer kleinen, schnuckeligen Teestube mitten im Nirgendwo bringt. Wallace erfährt, dass diese Teestube die Zwischenwelt bildet und der nette Verkäufer Hugo nicht nur den perfekten Tee für ihn auswählen kann, sondern auch sein Fährmann aus dem Diesseits ist. Zusammen mit seinem Opa und seinem Hund (beides Geister) bereitet er Wallace auf den nächsten Schritt vor. Aber Wallace ist noch lange nicht bereit sich damit abzufinden.

T.J. Klune hat dem Thema Tod eine gehörige Prise Humor verliehen, ohne dabei zu überdrehen oder gar ins Alberne abzurutschen. Gerade das Zusammenspiel zwischen Wallace und Hugos Opa Nelson, der sehr viel erfahrener als Geist ist, ist wirklich herzallerliebst. Allerdings werden auch die schweren Themen Verlust, Trauer und Angst nicht ausgespart und gerade zum Ende des Buches hin musste ich die ein oder andere Träne verdrücken.

€  16,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Strobel, Arno

Mörderfinder - Die Macht des Täters

Buchtipp von Barbara Busch

Arno Strobel „Mörderfinder - Die Macht des Täters“
Wieder ein neuer absolut spannender Thriller von Arno Strobel.

Erneut ermittelt Max Bischof, der Fallanalytiker, der nicht mehr für die Polizei, sondern als Dozent an der Polizeihochschule tätig ist. In seinem zweiten Fall wird er von einer ehemaligen Kollegin um Hilfe gebeten. Ihr Neffe hat Selbstmord begangen, nachdem er eines Mordes beschuldigt wurde. Er konnte sich an nichts erinnern, aber die Beweise sprachen gegen ihn. Trotzdem glaubt sie an seine Unschuld. Max Bischoff fängt an zu ermitteln und es geschehen weitere Morde. Alles äußerst dubios und spätestens als Max Bischoff selber ins Visier des Täters gerät, legt man das Buch nicht mehr aus der Hand. Arno Strobel gelingt es wieder einmal perfekt, den Spannungsbogen von der ersten bis zur letzten Seite aufrecht zu halten. Und wenn man selbst meint, die Lösung gefunden zu haben, gibt es natürlich Wendungen, die alles in einem anderen Licht erscheinen lassen . Als es am Ende richtig dramatisch wird, kommt es doch zu einem komplett unerwarteten Schluss. Genau das lieben die Leser an den Thrillern von Arno Strobel und sowohl ich, als auch seine Leserschaft können es kaum erwarten, den dritten Fall zu lesen und mitzufiebern. 

€  14,99

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

E-Book, :  EPUB (mit Wasserzeichen)

sofort verfügbar

Elizabeth Lim

Die sechs Kraniche

Buchtipp von Daniela Wurth

Lange habe ich dem neuen Fantasyroman “Die sechs Kraniche” von Elizabeth Lim entgegengefiebert und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Wieder einmal ist der Autorin ein großartiger Roman gelungen.
Die Protagonistin, Prinzessin Shiori, wird kurz von ihrer Hochzeit von ihrer bösen Stiefmutter verflucht und ihrer Magie beraubt. Zudem verwandelt sie Shioris sechs Brüder in Kraniche und Shiori selbst verpasst sie eine Holzschale auf den Kopf und verdammt sie zum Schweigen. Für jedes Wort, das ihr über die Lippen kommt, stirbt einer ihrer Brüder. Wird sie es schaffen ihre Brüder zu retten, die Stiefmutter zu vernichten und in ihr Königreich zurückzukehren? Eine aufregende Suche mit vielen spannenden Wendungen beginnt.
Elizabeth Lim erschafft nicht nur eine tolle Protagonistin, sondern auch Shioris Freundschaft mit dem magischen Papierkranich oder ihre Begegnung mit dem Drachen Seryu machen diesen Roman zu einem fantastischen Lesevergnügen.
Bemerkenswert ist auch das schön gestaltete Cover mit dem tollen Goldschnitt. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band, der im Januar 2023 erscheinen wird.

€  16,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Charlotte McConaghy

Wo die Wölfe sind

Buchtipp von Susa Bock

Packend und atmosphärisch, brutal und einfühlsam!

Das alles ist das neue Buch der Australierin Charlotte McConaghy, "Wo die Wölfe sind“. Wie schon in "Zugvögel" begleiten die Leser*innen auch in diesem Buch eine junge starke Frau, die für ihre Liebe zur Natur kämpft und versucht, alte Fehler wieder gut zu machen.

Inti Flynn kommt zurück in ihre Heimat Schottland, um zusammen mit ihrem Team die Wölfe wieder heimisch werden zu lassen und so das Ökosystem der Highlands wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dabei macht sie sich aber nicht nur unbeliebt bei den besorgten Bewohnern, sondern muss auch gegen alte Dämonen kämpfen - gegen ihre eigenen, derer, die sie liebt und derer, die sie kennenlernt.

Inti ist eine ganz besondere Protagonistin. Sie hat die seltene Fähigkeit, Gefühle anderer körperlich nachzuempfinden. Aus diesem Grund schwankt der Erzählstil zwischen dem, was geschieht und dem, was die junge Biologin dabei empfindet.

Ein wirklich außergewöhnliches Buch, das jeden, der die Natur liebt, tief berühren und Leser*innen, die Bücher wie "Zugvögel" oder auch "Der Gesang der Flusskrebse" mochten, genauso fesseln wird.

€  22,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Drvenkar, Zoran

Wir

Buchtipp von Frau Wurth

Stinke, Schnappi, Nessi, Rute und Taja sind fünf beste Freundinnen und die Protagonistinnen in Zoran Drvenkars neuem Jugendthriller “Wir: Die süßen Schlampen”.
Sie haben gerade an einer Berliner Schule ihren Realschulabschluss gemacht und wollen nun die Ferien gemeinsam genießen, bevor jede ihren weiteren Weg einschlägt. Sie kommen aus unterschiedlichen Schichten, bilden aber eine eingeschworene Gemeinschaft und stehen füreinander ein. Eines Tages verschwindet jedoch Taja und nachdem sie weder auf Anrufe noch Nachrichten reagiert, machen sich die anderen große Sorgen. Sie erhalten nur die Nachricht “KMT” und machen sich sofort auf, ohne zu wissen mit wem oder was sie es zu tun haben. Eine nervenaufreibende Suche  beginnt und nimmt uns mit in die Tiefen Berlins. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der einzelnen Mädchen erzählt. Zoran Drvenkars Schreibstil ist einfach toll und ihm ist erneut ein packender Thriller gelungen.

€  18,99

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

E-Book, :  EPUB (mit Wasserzeichen)

sofort verfügbar

Christiane Hoffmann

Alles, was wir nicht erinnern

gelesen und für besonders empfehlenswert gehalten von Barbara Busch

Christiane Hoffmann, Journalistin und seit Januar 2022 stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung, teilt ihre eigene Familiengeschichte mit Millionen anderer Deutschen . Ihre Familie wurde nach dem 2. Weltkrieg aus ihrer Heimat Schlesien vertrieben. Das Trauma der Flucht und Heimatlosigkeit wurde auch auf die nachfolgenden Generationen übertragen.  In den Familien wurde zwar viel über die verlorene Heimat geredet, aber auch über vieles der Mantel des Schweigens gebreitet. Um die Geschehnisse der damaligen Zeit sowohl aus Deutscher, als auch polnischer Sicht besser verstehen und verarbeiten zu können, macht sich Christiane Hoffmann 75 Jahre später am 22. Januar 2020 zu Fuß und allein auf den Weg vom ehemals schlesischen Dorf Różyna, nach Westen -  550 Kilometer folgt sie dem Fluchtweg ihres Vaters, damals 9 Jahre alt, und seiner Familie. Selbst widrigste winterliche Verhältnisse und zum Teil sumpfiges Gelände können sie nicht stoppen. Sie trifft viele Menschen,mit denen Sie ins Gespräch kommt, sieht Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, übernächtig dort, wo auch die Familie damals genächtigt hat und bekommt ein immer deutlicheres Bild von dem, was ihre Familie damals erleiden musste.
Dieses Buch ist ein sehr persönliches Buch, nicht nur für die Autorin, sondern auch für viele andere, deren Vorfahren dieses Schicksal erleiden mussten und der Generation, die viel verdrängt hat, um mit dem Geschehenen weiterleben zu können. Auch für mich selbst eröffnete sich eine andere Sichtweise auf die damalige Zeit, da auch meine Mutter und ihre Familie aus Schlesien vertrieben wurden und im Westen eine neue "Heimat" gefunden haben.
Ich danke Christiane Hoffmann für den Mut,  diese Wanderung auf sich zu nehmen und freue mich für sie, dass ihr Buch für den Preis der Leipziger Buchmesse 2022 nominiert wurde.

€  22,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

In Kürze wieder lieferbar.

Robert Thorogood

Mrs Potts' Mordclub und der tote Nachbar

Der heutige Buchtipp von Anke Bublinski lässt sich am Besten mit einer leckeren Tasse Tee und warmen Scones genießen:

Judith Potts führt ein sehr gemütliches und sorgloses Leben im beschaulichen Dorf Marlow in England -  sie hat das Haus und das Vermögen ihrer Tante geerbt, verdient sich durch das Entwerfen von Kreuzworträtseln ein wenig Rente dazu und verleiht ihrer Exzentrik durch nächtliches Nacktschwimmen in der Themse Ausdruck.
Doch genau bei so einem Ausflug in die Themse hört sie einen lauten Schrei vom anderen Ufer und findet ihren Nachbarn tot auf. Die herbeigerufene Polizei geht von einem Unfall aus, aber Judith ist sich ganz sicher, ein Einschussloch gesehen zu haben. Und da hilft nur eins – Selbst ermitteln!
Bei ihren Nachforschungen lernt sie die leicht neurotische und penible Pfarrersfrau Becks und die lebenslustige Hundesitterin Suzie kennen und zusammen erforschen sie die düsteren Geheimnisse Marlows.
„Mrs Potts‘ Mordclub“ ist ein Cosy-Krimi nach guter alter englischer Tradition mit einem modernen Twist bei der auch eine gute Prise Humor nicht fehlen darf. Alle die ihre Krimis spannend, aber nicht so blutig mögen und auch Fans vom „Donnerstagsmordclub“, Agatha Christie und Co. kommen hier auf ihre Kosten.  

€  12,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Garth Nix

Die magischen Buchhändler von London

Buchtipp von Anke Bublinski

Buchhändler*innen retten die Welt!

England 1983:
Eigentlich möchte die 18-jährige Susan nur nach London ziehen um zu studieren. Na gut, und um ihren Vater zu finden von dem sie noch nicht einmal weiß, wie er heißt, weil aus ihrer Mutter nur krude Andeutungen zu bekommen sind (wahrscheinlich zu viele Drogen im Summer of Love). Aber sie hat da dieses Zigarettenetui mit dem rätselhaften Monogramm und ihren Onkel Frank, bei dem sie erst einmal Unterschlupf findet um ihre Suche zu beginnen. Leider stellt sich heraus, dass der nette Onkel Frank gar nicht so nett ist und auch gar kein Mensch, sondern ein Vampir. Zum Glück rettet sie der äußerst sympathische Buchhändler Merlin, bevor es zum Äußersten kommt und erklärt Susan, dass Vampire gar nicht Vampire heißen, sondern Schlürfer und, dass sie scheinbar jemand wegen ihres Vaters töten will. Von da an ist Susans Welt nicht mehr, die die sie kannte und zu ihrem eigenen Erstaunen, fühlt sie sich in dieser neuen Welt sehr wohl.
Was soll ich sagen – das Buch hatte mich schon beim Titel. Es sind magische Buchhändler in London. Und ich wurde nicht enttäuscht. Der Autor Garth Nix führt neue und altbekannte Urban-Fantasy Elemente zusammen und verbindet sie sehr liebevoll mit der Welt der Bücher und des Buchhandels. Dabei kommen auch die, zum Teil sehr schrulligen, Charaktere nicht zu kurz.

€  16,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Ava Reed

Whitestone Hospital - High Hopes

Buchtipp von Susa Bock

Heute möchte Ihnen Susa Bock ihren neuen Buchtipp vorstellen, welcher nicht nur ein unfassbar schön gestaltetes Cover hat, sondern auch der Tipp für alle ist, die eine Schwäche für Krankenhausserien haben.

"Als ich vor Monaten in der Verlagsvorschau gesehen habe, dass Ava Reed sich einer neuen Reihe mit Krankenhaus Setting annimmt, war ich sofort hin und weg und wusste - das wird groß! Das ich es jetzt an nur einem Wochenende verschlungen habe, dutzende Sprachnachrichten mit Freundinnen über die Charaktere ausgetauscht habe und bis jetzt zu noch keinem neuen Buch greifen konnte, weil ich noch so in dieser Geschichte stecke, steht für sich selbst.
In „High Hopes“ - dem ersten Band der „Whitestone Hospital“ Reihe - geht es um Dr. Laura Collins eine der neuen Assistenzärzte und -ärztinnen in diesem Krankenhaus. Laura liebt ihren Beruf und ist von vorne herein nicht nur mit Zielstrebigkeit, sondern vor allem auch mit Leidenschaft dabei. Doch obwohl sie nie eine falsche Illusion über die Schwierigkeiten des Berufs hatte, verlangen ihr die täglichen Schicksale einiges ab. Ihr Betreuer und Stationsarzt Dr. Nash Brooks ist ihr in so mancher Situation eine Stütze und fasziniert sie von Anfang an. Doch Nash ist ihr Vorgesetzter und darauf bedacht berufliches und privates nicht zu vermischen, auch wenn ihn Laura dieses Vorhaben infrage stellen lässt.
Dieses Buch ist ein absolutes Highlight und eine klare Empfehlung weit über das New Adult Genre hinaus! Die Charaktere sind so großartig geschrieben, dass man gar nicht weiß, wen man am liebsten hat und so bald man als Leser*in zusammen mit Laura dieses Krankenhaus betritt, ist man Teil dieses tollen Teams und in seiner Geschichte gefangen.
Ava Reed hat es geschafft den Krankenhausalltag, die damit einhergehenden Schicksale und die Bedeutung der Berufe in einem Krankhaus auf eine ungeschönte und eben doch schöne Weise zu beschreiben. Ein unfassbar ergreifender Roman der es schafft humorvoll, unterhaltend und trotzdem ergreifend zu sein!"

€  12,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Chris McGeorge

Four Walls - Nur ein einziger Ausweg

Buchtipp von Frau Stubenrauch

Cara Lockhart ist eine junge Frau – und eine verurteilte Mörderin. Lebenslänglich soll sie hinter Gittern einsitzen. Um ihre Haftstrafe weiterhin abzusitzen, wird sie eines Tages nach High Fern verlegt, ein hochmodernes Frauengefängnis. Cara ist von Anfang an irritiert: Weder darf sie Besuch empfangen, noch sieht sie fortan Tageslicht, stattdessen gibt es über große Bildschirme einen künstlichen Blick nach draußen. Überhaupt ist alles hochmodern: alle Gefangenen und auch das Wachpersonal tragen Armbänder zur Überwachung, nichts wird dem Zufall überlassen und schnell wird klar, dass die Gefangenen so etwas wie „Versuchskaninchen“ eines neuen Systems sind.
Und dann passiert ein Mord – in einer geschlossenen Zelle, in der nur Cara zum Tatzeitpunkt war.
Doch sie ist es nicht gewesen...

Endlich wieder ein Thriller, der mich nicht aufhören ließ zu lesen: Stimmungsgeladen, nervenaufreibend, fast findet man sich selbst hinter diesen hochmodernen und doch so erdrückenden Mauern wieder.

€  14,99

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Sarah Sprinz

Dunbridge Academy - Anywhere

Der dieswöchige Buchtipp von Susa Bock ist der Auftakt DER neuen New-Adult Trilogie mit wundervoll schottischem Internats Setting.

Welcome to Dunbridge!

Emma will mehr über ihren abwesenden Vater herausfinden und das am liebsten ohne, dass ihre Mutter davon etwas mitbekommt. So entschließt sie sich dem Drängen ihrer Mutter nachzugeben und ein Auslandsjahr an der zwar etwas elitären, aber doch wunderschönen "Dunbridge Academy", dem Internat an dem ihre Eltern sich kennenlernten, anzutreten. Dort angekommen, lernt Emma nicht nur den sehr hilfsbereiten Schulsprecher Henry kennen, sondern findet auch Gefallen am Internatsleben und ein neues Zuhause.

Sarah Sprinz hat eine ganz tolle Welt erschaffen, die einen mit ihrem wundervollen schottischen Charme komplett in ihren Bann zieht. Das Internatsleben zusammen mit Emma, Henry, Sinclaire, Victoria und all den anderen zu erleben macht einfach nur Spaß und vor allem Lust auf mehr (der zweite Band erscheint im Mai und ich zähle die Tage). Aber auch die ganz großen Gefühle und das Prickeln kommen definitiv nicht zu kurz, im Gegenteil bricht einem beim Lesen an der ein oder anderen Stelle vielleicht sogar das Herz!
Meiner Meinung nach ein Muss für jeden Fan des Genres, aber auch für jeden, der New-Adult mal eine Chance geben möchte und atmosphärische Liebesromane mit absolutem Wohlfühl-Charakter liebt.

€  12,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Lynette Noni

Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin

Buchtipp von Daniela Wurth

Vor 10 Jahren wurde die heute 17-jährige Kiva zusammen mit ihrem Vater ins brutalste Gefängnis von Wenderall Zalindov verschleppt. Nach dem Tod des Vaters tritt Kiva in seine Fußstapfen und arbeitet als Heilerin. Nur deshalb konnte sie so lange überleben, denn viele Gefangene schaffen es nicht länger als drei Monate in den Arbeitslagern durchzuhalten. Durch neu eingelieferte Gefangene auf der Krankenstation erhält Kiva ab und an Nachrichten von ihrer Familie, mit dem Versprechen sie zu retten. Kiva schöpft jedesmal Hoffnung, aber noch nie ist jemand lebendig aus dem Gefängnis herausgekommen. Eines Tages ist unter den Gefangenen die Rebellenkönigin Tilda. Es geht ihr sehr schlecht und mit ihr erkranken schnell weitere Gefangene. Kiva soll sie retten, findet aber nicht schnell genug die Ursache gegen diese sich schnell ausbreitende Seuche. Die Rebellenkönigin soll aber soweit wieder genesen, damit sie sich – ähnlich wie bei einer Hexenverbrennung – mehreren Prüfungen unterziehen kann, die ihre Unschuld beweisen sollen. Da sie jedoch viel zu schwach ist, um sich überhaupt auf den Beinen zu halten, meldet sich Kiva und erklärt sich bereit, statt Tilda die Elementarprüfungen zu bestreiten. Somit ist ihr Schicksal eng mit dem der Rebellenkönigin verbunden, denn stirbt Kiva so stirbt auch die Rebellenkönigin. Wird Kiva die Prüfungen gegen Luft, Feuer, Wasser und Erde bestehen? Kann es ihr gelingen, die Freiheit zurückzuerlangen. 
Prison Healer – Die Schattenkönigin ist der großartige Auftakt einer epischen Fantasytriologie und Lynette Noni schafft es schon auf der ersten Seite die Leser*innen in ihren Bann zu ziehen. Neben Kiva gibt es weitere tolle Charaktere – teils Freund, teils Feind und durch die schön gezeichneten Karten zu Beginn des Buches kann man das Geschehen noch besser verfolgen und weiß zu jeder Zeit, wo sich die Protagonistin gerade aufhält. Man darf gespannt sein auf Teil 2, der bereits....... erscheint. Toller Lesestoff und ein Muss für alle Fantasyleser*innen. 

€  19,95

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Henrike Engel

Die Hafenärztin. Ein Leben für die Freiheit der Frauen

Buchtipp von Frau Busch



Henrike Engel : "Die Hafenärztin. Ein Leben für die Freiheit der Frauen" - gelesen und vorgestellt von Barbara Busch.


Hamburg 1910: Die junge Ärztin Anne Fitzpatrick musste Hals über Kopf England verlassen und arbeitet wieder in ihrer Heimatstadt Hamburg. Im Hamburger Hafen leitet sie "Das grüne Haus" - ein Haus für Frauen in Not, Prostituierte, geschlagene oder von der Gesellschaft verstoßene Frauen. Kurz vor der Eröffnung dieses Frauenhauses werden allerdings von Helene Curtius, Tochter einer Pastorenfamilie, im Hafenbecken direkt neben dem Frauenhaus die Leichen von zwei Frauen entdeckt und das Projekt droht zu scheitern. Die ermordeten Frauen stammten aus ärmsten Verhältnissen und es scheint, als würde der Mörder bald wieder zuschlagen. Als dann tatsächlich die dritte Leiche auftaucht, ist es klar, dass es sich um einen Serienmörder handeln muss, und auch Anne in Gefahr ist. Kommissar Rhydt will die Fälle so schnell wie möglich aufklären, doch es scheint, als würde das nicht jedem gefallen ...


Dieser historische Krimi hat mich völlig in Beschlag genommen. Zum einen die Einblicke in die damalige Zeit, die Stellung der Frauen, die Frauenbewegung, die um die Rechte der Frauen kämpfte und zum anderen der äußerst spannende Kriminalfall, der Hamburg in Atem hielt. Angelockt hat mich, wie schon so oft, das wunderschöne Buchcover: die junge Ärztin vor dem Hamburger Hafen in einem goldenen Rahmen. Und nach den ersten Buchseiten war klar: das wird mein nächster Buchtipp.


Henrike Engel schafft es, den Leser in ihren Bann zu ziehen und durch die ständig wechselnden Perspektiven die Spannung aufrecht zu halten. Seien sie gespannt, tauchen Sie ein in das Hamburg um 1910 und freuen sie sich mit mir auf den 2. Band, der im Juni 2022 erscheinen wird.

€  14,99

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Guido Wagner

Die Bergischen Streifzüge

Buchtipp von Frau Stubenrauch

Was leben wir doch schön im Bergischen Land!

Begeistert nutze ich zur Zeit den Wanderführer "Die Bergischen Streifzüge". Hierin findet man 24 Themenwege, die quer durch das Bergische Land führen und die Umgebung erkunden lassen. Da die einzelnen Wanderwege zwischen 4,3 km und 16,5 km lang sind, ist für jede*r Wander*in etwas dabei. Enthalten sind auch sechs kinderfreundliche Streifzüge, die gut mit Kinderwagen oder Fahrrad nutzbar sind. In diesem Monat bin ich bereits vier bergische Streifzüge aus diesem Buch, wie zum Beispiel den "Heimatweg" in Wipperfürth, gewandert.

Der Wanderführer ist bei der Vorbereitung eine große Hilfe und liefert viele Infos über die Strecken, Einkehrmöglichkeiten und das historische Hintergrundwissen des Bergischen Landes.

€  14,95

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Romy Hausmann

Perfect Day

Buchtipp von Anke Bublinski

Am Heiligabend 2017 bricht für die 24-jährige Ann die Welt zusammen: ihr fürsorglicher Vater, der immer für sie da war und seit dem Tod ihrer Mutter ihr Fels in der Brandung war, wird verhaftet. Er soll der "Schleifenmörder" sein, der seit Jahren immer wieder kleine Mädchen entführt, tötet und den Weg zu ihren Leichen mit roten Schleifen markiert.

Ann kann und will das weder glauben noch akzeptieren. Und ihr Vater, renommierter Professor der Philosophie, schweigt. Also sieht Ann es als ihre Pflicht an, seine Unschuld zu beweisen, indem sie den wahren "Schleifenmörder" findet. Eine spannende Suche beginnt, in der Ann in die Abgründe familiärer Beziehungen und der menschlichen Psyche blickt.

Romy Hausmann hat mit "Perfect Day" einen intelligent geschriebenen und packenden Thriller erschaffen, der voller überraschender Wendungen steckt und durch seine Zeitsprünge und Perspektivwechsel bis zur letzten Seite nicht langweilig wird.

€  16,95

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Karen M. McManus

You will be the death of me

Buchtipp von Daniela Wurth

Die Bücher von Karen M. McManus sind einfach toll und mit großer Spannung habe ich ihr neuestes Werk "You will be the death of me" erwartet. Das Warten hat sich gelohnt. Die Autorin versteht es, Handlungsstränge zu verflechten und kaum glaubt man als Leser*in der Lösung auf der Spur zu sein, wechselt die Story erneut in eine komplett andere Richtung. Die drei Hauptcharaktere Ivy, Mateo und Cal, Schüler*innen der Carlton High School und früher beste Freunde, treffen sich zufällig und beschließen einen Tag blau zu machen. Doch statt einen unbeschwerten Tag zu verbringen, werden sie in einen Mord verwickelt und sie alle kennen den Toten. War ihr Aufeinandertreffen wirklich nur Zufall? Die Autorin hat erneut einen rasanten und komplexen Thriller vorgelegt. Ich bin begeistert!

€  20,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Jasmin Schreiber

Der Mauersegler

Buchtipp von Susa Bock

"Vielleicht rauschen die Wellen ja gar nicht. Vielleicht war das nur die Addition aller Geräusche, die die Tiere im Meer machten, und vielleicht könnte er sie verstehen, wenn er kein Mensch sondern eine Möwe wäre oder ein Sandfloh oder vielleicht ein Wattwurm."

Das Buch "Der Mauersegler", welches bereits im Sommer diesen Jahres erschienen ist, beschäftigt mich noch immer, vor allem weil es von einer Gradwanderung zwischen Trauer, Humor und Hoffnung erfüllt ist.

Als Leser begleiten wir den von Schuldgefühlen und Verzweiflung zerfressenen Prometheus auf eine Reise von der er selbst nicht weiß, wo diese hinführen soll. Er betrachtet sich selbst immer wieder durch die Augen der Natur, die ihn umgibt und verfällt gleichzeitig in die Betrachtung seines bisherigen Lebens. Schließlich landet Prometheus auf einem Bauerhof, der von zwei für ihn sehr merkwürdigen Frauen geführt wird. Die Frauen stellen keine Fragen und so bleibt er fürs Erste dort.

Ein für mich vor allem sprachlich unfassbar besonderes Buch. Die Freundschaft zwischen Prometheus und seinem besten Freund Jakob, sowie die oben schon erwähnte Beschreibung der Natur, haben mich dieses Buch verschlingen und lieben lassen. Auch als Weihnachtsgeschenk eine tolle Idee für Liebhaber von ergreifenden Geschichten und wunderschönen Worten.

€  22,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Ellen Sandberg

Das Geheimnis

Gelesen und für Sie vorgestellt von Barbara Busch.

Wie Sie vielleicht schon festgestellt haben, liebe ich Bücher mit Handlungssträngen in die Vergangenheit. Auch in diesem Roman gibt es wieder einen Handlungsstrang, der diesmal in den 70er Jahren spielt. Helga hat Mann und Tochter verlassen, um in einer Künstlerkommune zu leben. Ihre Tochter Ulla darf sie zwar vorerst besuchen, doch diesen Kontakt verbittet sich Helga bald. Sie gibt sich vollends der Malerei düsterer Bilder und diverser "Performances" hin und nimmt sich nach einigen Jahren das Leben.

Ulla, inzwischen fast 60 Jahre, hat den Egoismus und die Zurückweisung ihrer Mutter nie verstanden, geschweige denn verwunden. Sie nimmt sich eine Auszeit und zieht in das Häuschen der Mutter, das immer noch unverändert existiert. Dort stößt sie auf alte Kassetten, auf denen ihre Mutter ihr, eingebettet in Songs, Nachrichten hinterlässt, die Ulla langsam aber sicher begreifen lassen, was damals passiert ist und weshalb ihre Mutter diese unvorstellbaren Konsequenzen gezogen hatte... "Das Geheimnis" ist ein eher ruhiger Roman, der sich durch den bildhaften Schreibstil der Autorin gut und flüssig lesen lässt. Durch das Hin- und Herspringen in den Zeiten wird die Spannung aufrecht gehalten und das schier unfassbare Ereignis in der Vergangenheit, das bis heute nachwirkt, hat mich ziemlich berührt.

Dieser Roman wird mit Sicherheit auf meiner Empfehlungsliste im kommenden Weihnachtsgeschäft vertreten sein.

€  20,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Dave Grohl

Der Storyteller

Buchtipp von Anke Bublinski

„Mit 17 war die Musik mein Ratgeber, wenn ich Anleitung brauchte, mein Freund, wenn ich mich alleine fühlte, mein Vater, wenn ich Liebe nötig hatte, mein Pfarrer, wenn mir die Hoffnung fehlte, und meine Partnerin, wenn ich Halt suchte“.

Dave Grohl – Drummer von Nirvana, Frontmann der Foo Fighters, Vater, Ehemann, Sohn und vor allem Musikliebhaber. In seiner Autobiographie.

„Storytellers“ erzählt uns Grohl von seiner Liebe zur Musik, von seinem Erweckungserlebnis, als seine Cousine ihm den Punk näher bringt, seinem ersten Auftritt als Drummer in einem Jazzclub (was man nicht alles aus Liebe zu seiner Mutter macht) und nimmt uns mit in die großen Stadien und Arenen dieser Welt. „Storytellers“ ist ein Muss für jeden Foo Fighters und Nirvana Fan und für jeden, der einen Blick hinter die Fassade des Stadion-Rocks werfen möchte. Denn Dave Grohl beschränkt sich nicht nur auf seine unzähligen Konzerte, sondern nimmt uns vor allem mit nach Hause zu seiner Familie – ein Leben das wenig mit Rock‘n‘Roll-Glamour zu tun hat. Wobei, wenn Paul McCartney oder Joan Jett zum Kaffeetrinken vorbei kommen, ist das schon ziemlich Rock‘n‘Roll.

€  22,99

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Sebastian Fitzek

Playlist

Buchtipp von Ines Stubenrauch 

Sebastian Fitzek sorgt in diesem Herbst wieder für Lesenachschub für alle Psychothriller-Fans!

Feline ist 15 Jahre alt und von heute auf morgen spurlos verschwunden. Nach Wochen ein Lebenszeichen von ihr: Sie hatte eine Playlist mit ihren Lieblingssongs gespeichert- und diese verändert sich plötzlich. Was ist mit Feline geschehen? Lebt sie tatsächlich noch und wenn ja, wo befindet sie sich? Versucht sie eine Botschaft durch die gewählten Musiktitel zu übermitteln? Im neuen Psychothriller von Sebastian Fitzek gibt es ein Wiedersehen mit verschiedenen Charakteren vom "Augensammler" und "Augenjäger", wobei man diesen Band auch ohne Vorkenntnisse super lesen kann.

Besonderer Clou dieses Mal: Es gibt die Playlist wirklich! Auf einer Audio-CD, zum Herunterladen und im Stream. 15 bisher unveröffentlichte Songs von deutschen und internationalen Künstlern wie Silbermond, Namika und Rea Garvey sind extra für dieses Buch geschrieben worden und haben einen Bezug zur Handlung. Kann Musik zum Lebensretter werden? Viel Spannung und die ein oder andere Wendung sind garantiert!

€  22,99

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Alina Bronsky

Barbara stirbt nicht

Buchtipp von Barbara Busch

Barbara und Walter Schmidt sind seit über 50 Jahren verheiratet. Wie es damals so üblich war, waren die Rollen klar verteilt: Er der Ernährer - sie die Hausfrau. Doch plötzlich wird alles ganz anders. Barbara erkrankt und Walter, der noch nicht einmal Kaffee kochen kann, muss sich fortan um den Haushalt kümmern. Je weiter man liest, umso verzweifelter wird Walter. Seine Not, sich plötzlich um alles kümmern zu müssen, lässt ihn über sich hinauswachsen. Der sonst so nörgelnde und absolut unsympathisch wirkende Mann zeigt Herz und übernimmt sogar ehrenamtliche Aufgaben seiner Frau. Nur die Beziehung zu seinen Kindern ist festgefahren. Die Lebensweise seiner Kinder entspricht so gar nicht seinen althergebrachten Vorstellungen, sodass es dort immer wieder kriselt und kracht.
Ich liebe Bücher, bei denen man gleichzeitig lachen und weinen kann. Und dieser Roman ist definitiv so geschrieben. Barbaras Krankheit, die allerdings nie benannt wird, zum einen und Walters verzweifeltes Bemühen, sie wieder gesund zu machen, wenn sie nur genug isst, zum anderen, trägt schon eine Menge an Tragikomik in sich.
Alina Bronsky bringt es mit ihrem Schreibstil auf den Punkt.
Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und war absolut gefesselt und bin überzeugt, Ihnen wird es genauso ergehen.

€  20,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Anya Omah

Regenglanz

Buchtipp von Susa Bock

"Das Herz hat ein verdammt gutes Gedächtnis, wenn es um Schmerz, Verlust und Trauer geht" - Schmerzlich schön wie ein Tattoo, so ist der erste Band der Sturm-Trilogie, den Ihnen Susa Bock heute vorstellen möchte.

"Regenglanz" erzählt die Geschichte der jungen Künstlerin Alissa und des Sportstudenten Simon. Die beiden lernen sich bei Alissas Arbeit kennen, denn diese arbeitet neben dem Studium als Tätowiererin und Simon hat ein Tattoo, was ihm nicht nur extrem peinlich ist, sondern  ihn auch noch an seine Exfreundin erinnert. Nach anfänglichen Spannungen und Missverständnissen kommen sich beide, während sie sich über die Kunst und das Verarbeiten von Verlusten durch die Kunst austauschen, immer näher. Es beginnt eine realistische und doch romantische Liebesgeschichte im wundervollen Hamburg! Doch die Familiengeschichten von beiden Protagonisten und der Umgang sowohl mit der eigenen Psyche, als auch mit der andere Personen, verleihen der Geschichte eine ganz besondere Tiefe und Ernsthaftigkeit. Mir hat an dem Buch besonders die Entwicklung der Charaktere gefallen, die vor allem durch die von Kapitel zu Kapitel wechselnden Perspektiven hervorsticht. Aber auch, dass der Roman im schönen, wenn auch regnerischen Hamburg spielt, hat mir viel Freude gemacht. Eine klare Empfehlung für alle Liebhaber von süßen aber tiefgründigen Liebesgeschichten. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Bände der Reihe, in denen wir jeweils eine der beiden Freundinnen von Alissa begleiten werden. 

€  12,99

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

J. K. Rowling

Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein

Buchtipp von Daniela Wurth

Passend zur Vorweihnachts- und Adventszeit stellt Daniela Wurth heute das neue Kinderbuch von J.K. Rowling „Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtschwein“vor. Der junge Protagonist Jack liebt sein Kuscheltier Swein (Schwein ist ein schwieriges Wort, wenn man gerade sprechen lernt) über alles. Er ist sein bester Freund, hört immer zu, versteht alles und beschützt ihn. Eines Tages jedoch geht Swein verloren. Jack ist unendlich traurig und würde alles tun, um es zurückzubekommen. Dazu muss er ins Land der Verlorenen reisen. Das Abenteuer beginnt. Mit diesem Buch nimmt uns die Autorin mit auf eine spannende Reise mit vielen magischen Momenten. Die Geschichte ist in kurzen Kapiteln geschrieben und eignet sich daher toll zum Vorlesen aber auch zum selber Entdecken. Ich finde, die liebevollen Charaktere sind wunderbar in eine phantasievolle Handlung eingebettet.

€  20,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Clare Pooley

Montags bei Monica

Buchtipp von Alexander Schuster

In diesem wunderbaren und bezaubernden Wohlfühlroman finden 6 total verschiedene Menschen zusammen. Es beginnt mit dem exzentrischen alten Herren Julian, der nach dem Verlust seiner Frau Mary einsam vor sich hinvegetiert und sich den Frust von der Seele schreibt in einem Notizbuch. Versehentlich lässt Julian in einem Cafe dieses Notizbuch liegen.
Monica, die Besitzerin des Cafes, findet das Notizbuch. Nachdem sie die Geschichte aus Neugierde gelesen hat, beschließt sie aufgrund dessen, dass sie von Julians Geschichte stark berührt ist ihn aufzuspüren und ihre Geschichte in diesem Notizbuch festzuhalten. Was sie allerdings nicht ahnt: Diese Geschichte wird noch vier weitere Personen in diesen Kreis mit aufnehmen und die Geständnisse in diesem Notizbuch haben eine heilende Wirkung. Aus den sechs Findern des Notizbuches werden Freunde und für Monica selbst wartet möglicherweise auch eine glückliche Fügung. Dieses herzerwärmende Buch wird von Alexander Schuster empfohlen. 

€  16,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar

Rheinland Presse

Bergisches Land entdecken! 1000 Freizeittipps

Natur, Kultur, Sport, Spaß

Der Herbst ist mittlerweile da und unser schönes Bergisches Land steckt voller Möglichkeiten, diese wunderschöne Jahreszeit draußen und drinnen zu genießen. Wer aktuelle Freizeittipps sucht, ist mit dem neuen Freizeitführer "Bergisches Land entdecken!" bestens ausgerüstet. Ob Aktivitäten für die ganze Familie, wie zum Beispiel Kletterhallen, Minigolfplätze, Tierparks und Ähnliches, oder Sehenswürdigkeiten wie Museen, Burgen und Schlösser, aber auch lohnenswerte Wanderungen - dieser Freizeitführer speziell für das Bergische Land ist voll mit tollen Tipps für alle!
Persönlicher Tipp: Rund um die Große Dhünn-Talsperre, die auch Erwähnung in diesem Buch findet, gibt es unterschiedliche Wanderrouten durch die eindrucksvolle bergische Landschaft.

€  15,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

In Kürze wieder lieferbar.

C. K. McDonnell

The Stranger Times

Buchtipp von Frau Bublinski

Frau Bublinski hat einen Faible für Urban-Fantasy und möchte Ihnen den Auftakt der neuen Trilogie von C. K. McDonnell "The Stranger Times" ans Herz legen.
Hannah Willis möchte nach ihrer Scheidung neu anfangen und landet nach einem erfolglosen Bewerbungsgespräch (ein abgebrochenes Studium und das Ausrichten von Benefizveranstaltungen sind keine ausreichenden Qualifikationen) in der Redaktion der Stranger Times. Sie wird vom exzentrischen und überaus unfreundlichen Redaktionsleiter eingestellt und findet erst dann heraus, worüber die Zeitung überhaupt berichtet: Geistererscheinungen, UFOs, das Monster von Loch Ness und all die anderen Dinge, die Hannah als Unsinn abtut. Aber es geht nicht darum, ob sie es glaubt, sondern, dass die Menschen, die es berichten, es für wahr halten. Doch dann treibt etwas Unheimliches sein Unwesen in der Stadt und vielleicht haben diese Menschen ja doch Recht ...
The Stranger Times ist ein, vom Anfang bis zum Ende, spannender und überaus humorvoller Roman voller unkonventioneller und spleeniger Charaktere. Diese, die schnellen und gewitzten Dialoge und die originelle Handlung haben es mir schwer gemacht, das Buch aus der Hand zu legen.

€  20,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Florian Gottschick

Henry

Buchtipp von Alexander Schuster

Es ist der Debütroman von Florian Gottschick, der hauptberuflich Filmregisseur ist und verschiedene Produktionen für ARD und ZDF produziert hat. Einer seiner Filme wurde sogar für den Grimme Preis nominiert („Nachthelle“). Jetzt ist sein Debütroman erschienen, der genauso auch als filmtauglich gelten dürfte.

Es geht um das 12-jährige Mädchen Henriette (genannt „Henry“), die im Rücksitz eines BMWs schläft, als sie von einem jungen Mann namens Sven entführt wird. Dabei wollte dieser nichts anderes, als den BMW mal „ausborgen“, um damit richtig Gas zu geben. Als er das Mädchen erblickt, gerät dieser erstmal in Panik. Doch als die beiden sich kennenlernen und freundschaftlich annähern, führt es dazu, dass aus der unfreiwilligen Entführung ein hochspannendes und für alle Beteiligten erlebnisreiches Abenteuer wird. Bei dieser Angelegenheit kommt Nadja ins Spiel. Sie ist die Freundin von Sven (on/off-Beziehung) und ahnt noch nicht, dass sie Teil dieser „kriminellen“ Aktion wird.

Gleichzeitig erleben wir, wie Marion (Mutter von „Henry“) nach der Entführung versucht zu verstehen, weshalb es dazu kam und was vorher alles in der Mutter-Tochter-Beziehung möglicherweise falsch gelaufen sein könnte. Thomas, der Mann von Marion, versucht ihr Halt zu geben, gleichzeitig hinterfragt er die Geschichte vor der Entführung. Dann kommt noch die Polizei ins Spiel, die nach der Entführung eingeschaltet wird und einerseits den beiden helfen will, gleichzeitig aber auch hinterfragt, warum es dazu kam. Das macht den beiden schwer zu schaffen und sie ahnen nicht, dass die Geschichte viel komplizierter ist als sie auf den ersten Blick für die beiden scheint...

Ein spannender und abwechslungsreicher Roadmovie, gleichzeitig aber auch eine dramatische Familiengeschichte, die tief in die Seele blicken lässt. Wärmstens empfohlen von Alexander Schuster. 

€  20,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Gebunden

sofort lieferbar

Andreas Gruber

Todesschmerz

Buchtipp von Daniela Wurth

„Todesschmerz”, der neue Thriller von Andreas Gruber um Maarten S. Sneijder und sein Team. Die Fans haben sehnsüchtig auf den 6. Band gewarten, aber auch für Neueinsteiger ist er absolut empfehlenswert. Das findet zumindest Daniela Wurth.
In Oslo wird die deutsche Botschafterin ermordet. Maarten S. Sneijder und sein Team werden von aktuellen Ermittlungen im eigenen Haus abgezogen und nach Norwegen geschickt. Die Kräfte vor Ort zeigen sich wenig kooperativ und behindern sogar teilweise die Recherche. Doch warum? Was steckt dahinter? Als dann auch noch das eigene Team in Gefahr gerät, versucht es Sneijder auf seine Art. Doch kann er sie beschützen?
Wieder einmal ist Andreas Gruber ein rasanter und packender Thriller gelungen. Die tollen Charaktere, allen voran der kratzbürstige und eigensinnige Sneijder, überzeugen und die Diskussionen und Wortgefechte unter den Kollegen lassen einen auch einige Male schmunzeln. Es war ein tolles Lesevergnügen und gespannt warte ich auf September 2022, denn dann erscheint Band 7.

€  12,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 15,00 EUR versandkostenfrei

Kartoniert

sofort lieferbar